WBU-Vereinspokal 2009

Das Team

Team: Rolf Köster, Rene Haag, Florian Hörmann, Rene Odorfer, Karl-Heinz Bickmann, Michael Lipp, Christoph Heinen

 

Ergebnisse

Die Ergebnisse der 1. Runde sind hier zu finden...

Die Ergebnisse der 2. Runde sind hier zu finden...

 

04. Juli 2009, 2. Runde WBU-Vereinspokal 2009

Beim heutigen Spieltag des WBU-Vereinspokals 2009 konnten sich die Fortunen mit einer sehr guten Leistung in die nächste Runde spielen. Der Gastgeber BOA Team Spich erreichte in 36 Spielen 7097 Pins (Schnitt 197). Die Fortunen konnten da allerdings noch rund 200 Pins drauflegen und siegten somit mit 7301 Pins (Schnitt 202).

Florian Hörmann konnte einen neuen Vereinsrekord mit der ersten 1400 in 6 Spielen aufstellen. Auch Rolf Köster konnte die 200er Schnittmarke knacken. René Odorfer, René Haag und Karl-Heinz Bickmann erspielten je gute 199, 196 bzw 191 Pins im Schnitt. Auch Christoph Heinen konnte nach seiner Einwechslung nach dem 4 Spiel mit 225 im Schnitt überzeugen. Michael Lipp erspielte 177 Pins Schnitt in 4 Spielen.

Die Auslosung für die nächste Runde findet nach dem 26. Juli statt. Erst dann ist der nächste Gegner bekannt.

28. Juli 2009, 3. Runde WBU-Vereinspokal 2009

Heute fand die 3. Runde des WBU Vereinspokals statt. Leider konnten die Fortunen den Heimvorteil nicht nutzen und schieden klar aus diesem Wettbewerb aus. Die Pindifferenz zum PSV Bielefeld lag bei fast 600 Pins. Bester Fortune war Rolf Köster mit 1.222 Pins. René Haag und Karl-Heinz Bickmann erzielten gute 1.183 bzw. 1.169 Pins. Die restlichen Spieler zeigten nicht gerade atemberaubende Spiele. Das Endergebnis lautete 6.781 : 7.367 Pins.

Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Sieger PSV Bielefeld. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg beim Pokalfinale am 27. September!!!