WBU-Vereinspokal 2008

Zum WBU-Vereinspokal 2008 hat Florian Hörmann einen ausführlichen Bericht verfasst. Dieser ist hier zu finden...

 

WBU-Vereinspokal - Mannschaft des BSV Fortuna Oberhausen

Team v.l.: Florian Hörmann, Rene Odorfer, Michael Lipp, Rolf Köster, Rene Haag

 

Ergebnisse & Berichte

Wie erwartet konnte die Mannschaft von Fortuna Oberhausen erfolgreich in die Gruppenphase des WBU-Vereinspokals einziehen, da sie sich gegen den BSV 69 Krefeld klar behauptet hat.

Ergebnisse der Vorrunde:

SpielerSpiel 1Spiel 2Spiel 3Spiel 4GesamtSchnitt
Rene Haag 139  153 180 216 688 172,00
Rolf Köster 191  212 155 195 753 188,25
Michael Lipp 155 195 175 211 736 184,00
Florian Hörmann 167 172 214 193 746 186,50
Rene Odorfer 212 191 202 249 854 213,50
Fortuna 864 923 926 1064 3777 188,85
BSV 69 Krefeld 812 768 803 814 3197 159,85

 

Damit qualifizierte sich die Mannschaft für die Gruppenphase am Sonntag. Diese hatte es in sich ... Die Losung ergab folgende Gegner: PSV Bielefeld, VfB Rheydt, BV Düsseldorf. Damit hatten wir die Hammergruppe am Hals.

Gegen Düsseldorf hatte Fortuna keine Chance. VfB Rheydt wurde vor dem Start als schlagbar eingestuft. So kam es auch und die ersten 2 Punkte waren uns sicher. Doch zur Verwunderung aller hatte Bielefeld noch kein Spiel gewonnen. So hing alles an dem letzen Durchgang den Oberhausen auch wieder für sich entscheiden konnte.

Ergebnisse Gruppenphase:

SpielerSpiel 1Spiel 2Spiel 3GesamtSchnitt
Rene Haag 173 179 197 549 183,00
Rolf Köster 224 180 204 608 202,67
Michael Lipp 206 226 193 625 208,33
Florian Hörmann 190 181 166 537 179,00
Rene Odorfer 188 185 231 604 201,33
Fortuna 981 951 991 2923 194,86
BV Düsseldorf 1106        
VfB Rheydt   926      
PSV Bielefeld     866    
Punkte0224 

 

Da sich die ersten beiden je Gruppe für das Viertelfinale qualifizierten, durfte nun Fortuna Oberhausen als 2. der Gruppe 2 gegen den 1. der Gruppe 3 antreten. Dies war BSV Dortmund. Leider hatte das Team das Pulver aber verschossen und flog somit mit mäßigen Ergebnissen aus dem Turnier raus.

Sieger wurde sowohl bei den Damen als auch bei den Herren der BV Düsseldorf. Bei den Herren war es sogar der Titelverteidiger. Herzlichen Glückwunsch nach Düsseldorf!!!!

Ergebnisse des Viertelfinals:

SpielerSpiel 1Spiel 2GesamtSchnitt
Rene Haag 171  148 319 159,50
Rolf Köster 191 170 361 180,50
Michael Lipp 163 201 364 182,00
Florian Hörmann 157 131 288 144,00
Rene Odorfer 179 188 367 183,50
Fortuna 861 838 1699 169,90
BSV Dortmund 927 1011 1938 193,80